RSS
  • get well soon am 19.04.2008 im gleis22 oder einfach "fantastisk"

    21 apr 2008, 17:08

    wow - war das ein abend. das gleis widererwartend brechend voll, obwohl der fc der nation mal wieder sein unverschämtes glück darbieten musste. bei dem spiel wird wohl keiner der gleis22-gäste sich im anschluss geärgert haben nicht das dfb-pokalfinale gesehen zu haben. und überhaupt konnte man sich wohl kaum einen angenehmeren ort wünschen als die hafenstraße 34!

    beginnend mit dem äußerst sympathischen irischen singer/songwriter Ken Burke stand dem glänzenden auftritt von konstantin gropper und den restlichen 6 mitgliedern der band keine motivationsblockade mehr im weg.

    hier bloß eine vorsichtige und wahrscheinlich auch noch extrem untertriebene auflistung sehr attraktiver adjektive der deutschen sprache:

    - spannender als Bright Eyes
    - mindestens ebenso kreativ & visionär wie Beirut
    - und zwar kleiner aber ebenso fein wie The Arcade Fire

    (um nur mal so ein paar große namen in diesen beitrag zu ergänzen)

    - und natürlich die unverfehlbaren songtitel, die ich
    momentan nicht vermag mit einer anderen band zu
    vergleichen

    _________________________________________________________
    strich drunter: unbedingt ansehen! zu so günstigen konditionen und in so schicken kleinen läden wird man Get Well Soon wohl nicht wieder sehen..