RSS
  • Bands die ich Live gesehen habe + Bewertung

    16 jul 2012, 12:02

    In diesem Blog schreibe ich über alle Bands die Ich live gesehen habe und wie sie waren. Natürlich ist das alles Geschmacksache, daher kann man nicht alle bewertungen für 100% richtig nehmen. Die Konzerte sind von Neu nach Alt sortiert. Und werden immer neu Aktualliesiert.
    wobei meine ganz alten Kommentare doch etwas zu wünschen übrig lassen, aber seht selbst:

    05.07.2014 Mambo Kurt (Lakesound Festival / Hemfurth)
    Witzig ist er auf jeden Fall, nur die Musikauswahl war Teilweise etwas daneben.
    7 von 10 Punkten

    05.07.2014 Russkaja (Lakesound Festival / Hemfurth)
    Russisch Party = Gute Party, Super Stimmung und ordentlich Bewegung.
    8 von 10 Punkten

    05.07.2014 Tobias Regner (Lakesound Festival / Hemfurth)
    Nach Russkaja war das ne ganz rhuige Nummer, aber es war ein Spaß und bei 1 Lied gabs sogar Pogo. Achja und es war die Einzige Band, bei der ich eine Bierdusche bekam.
    7 von 10 Punkten

    05.07.2014 Grossstadtgeflüster (Lakesound Festival / Hemfurth)
    Beste Band des Festivals und ne Hammer Party und Stimmung. Ach und Hauptsache 2 Songs einfach über 4 Songs ziehen :D
    9 von 10 Punkten

    05.07.2014 Alexander Marcus (Lakesound Festival / Hemfurth)
    Bin ja mit keiner Hohen Meinung da hingegangen, aber das er so schrecklich ist.....
    3 von 10 Punkten

    04.07.2014 Pari Pari (Lakesound Festival / Hemfurth)
    Der Opening Act des Festivals für mich und hey, war ganz witzig, nur auf dauer war mir das zuviel Französisch.
    6 von 10 Punkten

    04.07.2014 Mighty Vibez (Lakesound Festival / Hemfurth)
    Musik zum Bewegen und Spaß haben, leider war der Zeitpunkt des Auftritts etwas schlecht gelegt.
    7 von 10 Punkten

    04.07.2014 Kissin' Dynamite (Lakesound Festival / Hemfurth)
    Größte Überraschung auf dem Festival, super rockige Band, die ich noch nicht kannte. Ich bin mir sicher in Zukunft höre ich mehr davon.
    8 von 10 Punkten

    04.07.2014 Montreal (Lakesound Festival / Hemfurth)
    Mal wieder eine gute Band, die GutParty macht, aber mir zu viel Quatscht.
    7 von 10 Punkten

    04.07.2014 Die Happy (Lakesound Festival / Hemfurth)
    Damals waren sie groß, heute naja. Zumindest Rockten sie gut, aber den Status Headliner würde ich das nicht unbedingt nennen.
    6 von 10 Punkten

    04.07.2014 Keule (Lakesound Festival / Hemfurth)
    Ich hatte ja auf Party gehofft, aber nach kurzer Zeit gingen sie mir auf den Zeiger,
    schlechteste Band des ganzen Festivals
    3 von 10 Punkten

    04.07.2014 Fiddler's Green (Lakesound Festival / Hemfurth)
    Wie immer eine Super Show und gute Party. Das beste des ersten Festivaltages.
    8 von 10 Punkten

    28.0.2014 Black Blitz (Fremdkörper Tour / Oberhausen)
    Die Jungs hatten heute einen harten Job, neben dem Fluch einer Vorband kam noch ein paar Streiche von der Hauptband hinzu. Allerdings lösten sie die Aufgaben super und machten eine gute Stimmung. Allerdings passen die Jungs einfach nicht als VOrband zu Maerzfeld, da die Musik zu unterschiedlich ist.
    8 von 10 Punkten

    28.0.2014 Maerzfeld (Fremdkörper Tour / Oberhausen)
    Maerzfeld waren wieder gut, allerdings finde ich, dass Heli das Publikum nicht genug motieviert hat.
    7 von 10 Punkten

    24.05.2014 Smash Your Foes (Rock am Schloss / Küps)
    Die Band klang nach einer Gewissen Zeit immer gleich und leider gab es kein Publikum, was auch überhaupt Stimmung machte.
    3 von 10 Punkten

    24.05.2014 Analgewitter (Rock am Schloss / Küps)
    Was war das? Etwa Böse Onkelz in schlecht und besoffen,
    das einzige was positiv war, das sie Stimmung machten, aber die Texte waren auch unterste Schublade....
    4 von 10 Punkten

    24.05.2014 Hämatom (Rock am Schloss / Küps)
    Die Jungs von Hämatom wissen einfach wie man ne Ordentliche Show abliefert, sie Rockten ordentlich, leider nur verkürzt und das Publikum ging gut ab.
    8 von 10 Punkten

    24.04.2014 The Pussybats (Rosenkreuzer Tour / Hannover)
    Die Band war sehr langweilig und machte leider kaum Stimmung.
    4 von 10 Punkten

    24.04.2014 Unzucht (Rosenkreuzer Tour / Hannover)
    Was war das denn bitte, hammer Show, super Stimmung und super Animation.
    9 von 10 Punkten

    11.04.2014 BRDigung (Keinzeitmensch Tour / Osnabrück)
    Super VOrband für Hämatom, bei denen ging es schon heiß her und die ersten Pits fanden statt.
    8 von 10 Punkten

    11.04.2014 Hämatom (Keinzeitmensch Tour / Osnabrück)
    Hämatom rockten die kleine Bühne so wie es sein sollte, die Stimmung war genial.
    9 von 10 Punkten

    14.03.2014 X-in June (Tränenreich Tour / Göttingen)
    Elektro mit schlechter Stimme. Zum aufen Sofa Sitzen war es gut, ansonsten brauchte man es nicht.
    3 von 10 Punkten

    14.03.2014 Sündenklang (Tränenreich Tour / Göttingen)
    Das Nebenprojekt von Stahlmann und es war nicht schlecht, allerdings Rockten sie nicht ganz so wie die Originalen Stalies.
    7 von 10 Punkten

    09.01.2014 Black Blitz (Fremdkörper Tour / Bamberg)
    Die Jungs haben mir echt leid getan, ein kleiner Club, wo kaum Leute sind
    und keiner interressiert sich für die Jungs, so rockten sie alleine vor sich her,
    irgendwie fand ich es auch ziemlich blöde da ich nicht allein abrocken wollte.
    Ich bin mir aber sicher, sobald wieder mehr Publikum da ist geht es um einiges mehr ab.
    6 von 10 Punkten

    09.01.2014 Maerzfeld (Fremdkörper Tour / Bamberg)
    Schön die Jungs mal wieder zu sehen, wie auch Black Blitz hatten sie ziemlich wenig Zuschauer, aber da sie ja der Hauptact des Abends waren, ging es um einiges mehr ab.
    8 von 10 Punkten

    29.12.2013 Black Blitz (Jubiläumstour/ Oberhausen)
    Die geilen Black Blitz spielten als erstes und ich freute mich riesig auf den Auftritt,
    leider muss ich sagen das das Publikum total lahm war, das machte aber nichts ich feierte Trotzdem gut ab.
    8 von 10 Punkten

    29.12.2013 DARKHAUS (Jubiläumstour/ Oberhausen)
    Auf diese Band war ich an diesem Abend sehr gespannt, da ich sie nie zuvor Live gesehen hatte und ich muss sagen, sie taten ihren Job sehr gut, leider war das Publikum wie auch bei Black Blitz lahm.
    8 von 10 Punkten

    29.12.2013 Eisbrecher (Jubiläumstour/ Oberhausen)
    Die Hoffnung Stirbt zuletzt, Eisbrecher waren wie gewohnt der Hammer, nur das Publikum was mich schon den ganzen Abend aufregte, kam selbst bei Eisbrecher nicht in fahrt, was mich alles andere als freute. Alles in allem Hammer Bands an den Abend, nur ein extrem lahmes Publikum.
    9 von 10 Punkten

    26.12.2013 The Green River Burial (Scream Festival/ Kassel)
    Ein netter einstieg in das Fest, aber nichts besonderes.
    5 von 10 Punkten

    26.12.2013 We Are Cecile (Scream Festival/ Kassel)
    Beste Band des Festivals, tanzbar und stimmungsmacher.
    7 von 10 Punkten

    26.12.2013 Born From Pain (Scream Festival/ Kassel)
    Eine weiter Partyband dieses Festivals, auch wenn ich keine Songs von ihnen kannte, man konnte super zu der Musik tanzen und abgehen.
    6 von 10 Punkten

    26.12.2013 We Butter the Bread With Butter (Scream Festival/ Kassel)
    Also ganz ehrlich, da wurde mehr auf Licht und Schatten als auf ales andere gesetzt.
    Dies gefiehl mir nicht wirklich und die Songs konnte man auch kaum Verstehen.
    5 von 10 Punkten

    20.12.2013 Elenka (Oh,ein Reh Tour/ Kassel)
    Super Vorband, man konnte super dazu tanzen, leider kannte man keine Lieder, da sie noch ganz Frisch auf dem Markt ist, aber sie waren die Perfekte Ergänzung für GSGF.
    7 von 10 Punkten

    20.12.2013 Grossstadtgeflüsster (Oh,ein Reh Tour/ Kassel)
    Was für eine Hammer SHow, die beste GSGF Shows die ich bis jetzt miterleben durfte.
    9 von 10 Punkten

    13.12.2013 Ihresgleichen (Keinzeitmensch Endshow / Trockau)
    Da ich wusste wie die Jungs so Live drauf sind, positionierte ich mich weiter hinten um mit ein paar Bekannten ein wenig zu quatschen. Dadurch fand ich sie sogar besser als sie im Nachtleben waren.
    5 von 10 Punkten

    13.12.2013 Stahlmann (Keinzeitmensch Endshow / Trockau)
    Meine Liebsten Rockten natürlich auch mit, was für mich natürlich das erste Highlite des Abends war. Die Show war genial, allerdings war das Publikum sehr langweilig, das war beim EB Support oder auch in Wacken um einiges besser.
    9 von 10 Punkten

    13.12.2013 Hämatom (Keinzeitmensch Endshow / Trockau)
    Hämatom Hämmerten die gleiche Setlist wie in FFM runter, diesmal nur mit Pyro dabei. Das erhöte doch gleich den Spaß dran.
    9 von 10 Punkten

    29.11.2013 A Life Divided (Jubiläums Tour / Bielefeld)
    Beste Warm Up Vorraussetzung für Eisbrecher, ALD rocken hammermäßig.
    8 von 10 Punkten

    29.11.2013 Eisbrecher (Jubiläums Tour / Bielefeld)
    Wie immer der Hammer, jedes mal wenn ich sie sehe, schaffen sie es mich erneut zu begeistern.
    9 von 10 Punkten

    28.11.2013 Vlad in Tears (Keinzeitmensch Tour / Frankfurt)
    Sie passten nicht ganz zu Hämatom, aber sie machten eine super Stimmung und unterhielten wunderbar.
    7 von 10 Punkten

    28.11.2013 Ihresgleichen (Keinzeitmensch Tour / Frankfurt)
    Diese Band sucht Ihresgleichen
    4 von 10 Punkten

    28.11.2013 Hämatom (Keinzeitmensch Tour / Frankfurt)
    Wie immer eine geniale Show, doch die Stimmung war nicht so genial wie letztes mal und ich fand es schade das sie zu 80% nur Songs vom neuen Album spielten.
    8 von 10 Punkten

    16.11.2013 Rival Schools (Damage Tour / Hamburg)
    Also nein, sie hatten Nirvana Einflüsse und waren zum einschlafen und erzählten kaum etwas.
    3 von 10 Punkten

    16.11.2013 Jimmy Eat World (Damage Tour / Hamburg)
    Jimmy eat World machten, die Show die man von ihnen erwartete. Und diese war super.
    9 von 10 Punkten

    15.11.2013 Urban Majik Johnson (Kill the Power Tour / Hamburg)
    Hammer Vorband, sie Rockten und heizten super für Skindred ein.
    8 von 10 Punkten

    15.11.2013 Deadly Circus Fire (Kill the Power Tour / Hamburg)
    Nette Band, aber leider passten sie nicht ganz zu den Hauptact.
    6 von 10 Punkten

    15.11.2013 Skindred (Kill the Power Tour / Hamburg)
    Wie immer eine Livebombe, die Jungs Rockten und versetzen den Saal zum Beben.
    9 von 10 Punkten

    14.11.2013 Stahlzeit (Tour 2013 / Kassel)
    Stahlzeit haben wie immer gerockt, auch wenn die Show leider etwas eingeschränkt war.
    9 von 10 Punkten

    04.10.2013 Das Pack (Tour 2013 / Kassel)
    Stimmung Top, Songs krank, genau das was die Band ausmacht und die Stimmung auch super.
    9 von 10 Punkten

    03.10.2013 X-in June ( First Gig Ever / Göttingen)
    Nenene, das war nix, chilliger Electro und Technische Probleme, das war mal nicht meins.
    3 von 10 Punkten

    03.10.2013 Sündenklang (First Gig Ever / Göttingen)
    Das Nebenprojekt vonStahlmann und es war nicht schlecht, allerdings Rockten sie nicht ganz so wie die Originalen Stalies.
    8 von 10 Punkten

    21.09.2013The Baseballs (Live, Umsonst & Draußen / Kassel)
    Schönes Konzet, für umsonst war es Klasse, allerdings war das Publikum echt lahm.
    6 von 10 Punkten

    18.09.2013 Black Blitz (Wehe! Tour /Augsburg)
    Die erwartungen waren hoch, da sie beim letzten Mal Hammer gerockt haben und das Publikum richtig dazu abgegangen ist. Diesmal fehlte jedoch das Publikum, aber dennoch war die Show Genial.
    7 von 10 Punkten

    18.09.2013 Schöngeist (Wehe! Tour /Augsburg)
    Schön wars, aber nicht so wie ich es mir vorgestellt hatte.
    7 von 10 Punkten

    11.08.2013 Supershirt (Open Flair /Eschwege)
    Scheiße Früh für sie, aber es war ein gute Gig.
    8 von 10 Punkten

    11.08.2013 Heisskalt (Open Flair /Eschwege)
    Ähnlich wie Madsen und für gut befunden.
    7 von 10 Punkten

    11.08.2013 Itchy Poopzkid (Open Flair /Eschwege)
    Scheiße Früh für sie, aber Hammergeiler Gig.
    9 von 10 Punkten

    11.08.2013 Royal Republic (Open Flair /Eschwege)
    Ich kannte nichts von ihnen, aber sie machten einen riesen Spaß.
    8 von 10 Punkten

    11.08.2013 Donots (Open Flair /Eschwege)
    Ich kannte nichts von ihnen, aber sie machten einen riesen Spaß.
    8 von 10 Punkten

    11.08.2013 In Flames (Open Flair /Eschwege)
    Eine Bombe an Metal, einfach nur der Hammer
    9 von 10 Punkten

    11.08.2013 Deichkind (Open Flair /Eschwege)
    Deichkind......Leider geil
    9 von 10 Punkten

    10.08.2013 Room Inside (Open Flair /Eschwege)
    Was für eine Band, es gibt eienen Grund warum sie so früh spielen und der ist, weil sie nicht so pralle sind.
    5 von 10 Punkten

    10.08.2013 Exclusive (Open Flair /Eschwege)
    Chillig zugehört und für Ok befunden.
    6 von 10 Punkten

    10.08.2013 Irie Révoltés (Open Flair /Eschwege)
    Französischer und Deutscher Hip-Hop gemixt und für gute Stimmung Sorgen, Top.
    7 von 10 Punkten

    10.08.2013 Herrenmagazin (Open Flair /Eschwege)
    Chillig zugehört und für Ok befunden.
    6 von 10 Punkten

    10.08.2013 Flogging Molly (Open Flair /Eschwege)
    Sau geil, super Stimmung und Show, auch wenn ich Fiddlers Green besser finde muss ich sagen das sie Top gerockt haben
    8 von 10 Punkten

    10.08.2013 Triggerfinger (Open Flair /Eschwege)
    Für mich ein One-Hit-Wonder, denn alle Songs die dort performt wurden hörten sich gleich an und es war nichts besonderes bei ihm drann.
    5 von 10 Punkten

    10.08.2013 Biffy Clyro (Open Flair /Eschwege)
    Gute Band, nur leider war die Show nicht so der Hammer, sie interagierten mit dem Publikum gar nicht und ich konnte nicht erkennen wer denn jetzt der Sänger ist.
    6 von 10 Punkten

    10.08.2013 Turbostaat (Open Flair /Eschwege)
    So langsamm entwickeln die Jungs sich zu einer meiner Lieblinge,
    geniale Show und bomben Stimmung, nur leider viel zu kurz.
    9 von 10 Punkten

    10.08.2013 Sportfreunde Stiller (Open Flair /Eschwege)
    Nice Show, ich hätte mir es langweiliger vorgestellt, sie machten eine Super Stimmung und Spaßten gut rum.
    8 von 10 Punkten

    10.08.2013 Frittenbude (Open Flair /Eschwege)
    Geile Band, Geile Show, nur meine Kraft war bei der 10 Band des Tages ganz schön down.
    8 v0n 10 Punkten

    09.08.2013 Sondaschule (Open Flair /Eschwege)
    Geil, was ein riesen Spaß, die Band verarschte Cro und machte eine Bomben Stimmung.
    8 von 10 Punkten

    09.08.2013 Laing (Open Flair /Eschwege)
    Alter waren die Scheiße, ich hatte sie nicht für sonderlich gut gehalten und bin dann noch enttäuscht worden....... bitter
    3 von 10 Punkten

    09.08.2013 Fear Factory (Open Flair /Eschwege)
    Ein bisschen Metal muss sein und der Tat verdammt gut,
    sie waren geiler als in Wacken.
    8 von 10 Punkten

    09.08.2013 Bad Religion (Open Flair /Eschwege)
    Sie Sollen ja Hammer sein, davon merkte ich nicht wirklich was, sie waren genauso wie sie als Support der Toten Hosen gewesen waren.
    7 von 10 Punkten

    09.08.2013 Danko Jones (Open Flair /Eschwege)
    Hammer Band, nur leider mit Technischen Problemen auf der Bühne.
    Doch dies wurde Meisterhaft gelöst.
    7 von 10 Punkten

    09.08.2013 Eskimo Callboy (Open Flair /Eschwege)
    Showmäßig aufgepimpt, nur labern die immernoch so einen Haufen Murks.
    7 von 10 Punkten

    09.08.2013 Großstadtgeflüster (Open Flair /Eschwege)
    Die Beste Band des Tages, wie immer eine Hammer Party.
    9 von 10 Punkten


    08.08.13 Montreal (Open Flair /Eschwege)
    Besser als damals im ARM. Hier war eine grandiose Stimmung.
    7 von 10 Punkten

    08.08.13 Mad Caddies (Open Flair /Eschwege)
    Neuentdeckung des Tages, mit dem Fazit, es gefällt :)
    7 von 10 Punkten

    08.08.13 Monsters of Liedermaching (Open Flair /Eschwege)
    Sau coole Band, das Akkustik so geil Kommt hätte ich nie gedacht.
    8 von 10 Punkten

    08.08.13 Ohrbooten (Open Flair /Eschwege)
    Nicht schlecht, aber mich Fesselte die Musik nicht.
    5 von 10 Punkten

    07.08.13 Vierkanttretlager (Open Flair /Eschwege)
    Gute Band gute Show.
    7 von 10 Punkten

    07.08.13 Das Pack (Open Flair /Eschwege)
    Schöne Band kannt ich nicht und sie haben eine Super geile Stimmung gemacht.
    7 von 10 Punkten

    07.08.13 Prinz Pi (Open Flair /Eschwege)
    So ein wenig Hip-Hop kann ja nicht schaden, aber die Musik war nicht wirklich meins, daher bin ich früher gegengen.
    4 von 10 Punkten

    03.08.13 Callejon (Wacken 13 /Wacken)
    100% besser als auf dem Hurricane und Stimmung gabs auch noch oben drauf.
    8 von 10 Punkten

    03.08.13 Fear Factory (Wacken 13 /Wacken)
    Nicht schlecht, aber es war mir zu wenig Action drinn.
    7 von 10 Punkten

    03.08.13 Die Apokalyptischen Reiter (Wacken 13 /Wacken)
    Schöner Wacken abschluss. Die Band hat top gerockt.
    9 von 10 Punkten

    02.08.13 Stahlmann (Wacken 13 /Wacken)
    Stahlmann ist einfach immer Hammer geil.
    9 von 10 Punkten

    02.08.13 Eisbrecher (Wacken 13 /Wacken)
    Eisbrecher ist einfach immer Hammer geil.
    9 von 10 Punkten

    02.08.13 Soilwork (Wacken 13 /Wacken)
    Ein bisschen wenig Action, kannte ich noch anders. Das Lag wohl an den Themperarturen.
    7 von 10 Punkten

    02.08.13 Motörhead (Wacken 13 /Wacken)
    Nicht schlecht, schade das sie abbrechen mussten.
    7 von 10 Punkten

    02.08.13 Feuerschwanz (Wacken 13 /Wacken)
    Schöne Party, allerdings etwas schlechter als beim ersten mal.
    7 von 10 Punkten

    01.08.13 Russkaja (Wacken 13 /Wacken)
    Cool, mehr muss man nicht sagen.
    8 von 10 Punkten

    01.08.13 Feuerschwanz (Wacken 13 /Wacken)
    Was ne Party, mit Alk und nen haufen guter Stimmung
    8 von 10 Punkten

    01.08.13 Deep Purple (Wacken 13 /Wacken)
    Legende ja, gut nein, die 100 Gitarrensolos gingen mir gegen den Strich.
    5 von 10 Punkten

    01.08.13 Rammstein (Wacken 13 /Wacken)
    Wie immer eine Hammer Show, allerdings war das Publikum brutal wie nie daher leider nur
    9 von 10 Punkten

    31.07.13 Santiano (Wacken 13 /Wacken)
    Schöne Seemansparty, leider habe ich zu wenig gesehen, da ich sehr weit hinten stand und somit auch kaum Stimmung ankam.
    6 von 10 Punkten

    20.07.2013 Turbostaat ( Stadt der Angst Tour / Kassel)
    Chilliges kleines Konzert mit guter Stimmung, allerdings war der Sound schrecklich und man sah aum etwas.
    7 von 10 Punkten

    23.06.13 SDP (Hurrucane 13 /Schleessel)
    Party Hip-Hop vom Feinsten.
    Und ja es war eine sehr geile PArty.
    8 von 10 Punkten

    23.06.13 Jimmy Eat World (Hurrucane 13 /Schleessel)
    Schöne Chillige Party und super Stimmung.
    8 von 10 Punkten

    23.06.13 NOFX (Hurrucane 13 /Schleessel)
    Das war ja gar nichts. Diese Band war schrecklich.
    3 von 10 Punkten

    23.06.13 The Gaslighte Anthem (Hurrucane 13 /Schleessel)
    Zu kurz und nicht ganz mein Fall.
    4 von 10 Punkten

    23.06.13 queens of the stoneage (Hurrucane 13 /Schleessel)
    Eine fesselde Show, hat mir sehr gut gefallen.
    9 von 10 Punkten

    22.06.13 Marteria (Hurrucane 13 /Schleessel)
    Der schlechteste Marteria Auftritt den ich bis jetzt gesehen habe, bei mir kam keine gute Stimmung an.
    5 von 10 Punkten

    22.06.13 Editors (Hurrucane 13 /Schleessel)
    Nett zum Chillen.
    6 von 10 Punkten

    22.06.13 Ska-P (Hurrucane 13 /Schleessel)
    Eine Hammer Partyband, hätte ich nicht gedacht. Es war ein riesen Spaß zu Pogen und zu feiern.
    8 von 10 Punkten

    22.06.13 Deichkind (Hurrucane 13 /Schleessel)
    Deichkind......Leider geil
    9 von 10 Punkten

    21.06.13 Danko Jones (Hurrucane 13 /Schleessel)
    Kannte ich nicht und sie kammen super bei mir an.
    Stimmung Top, und Action auf der Bühne.
    8 con 10 Punkten

    21.06.13 BOYSETFIRE (Hurrucane 13 /Schleessel)
    Zuviel gedränge um nichs großes.
    6 von 10 Punkten

    21.06.13 Gogol Bordello (Hurrucane 13 /Schleessel)
    Hammer Party, die überraschung des Tages.
    8 von 10 Punkten

    21.06.13 The Hives (Hurrucane 13 /Schleessel)
    Zuviel gedränge um nichs großes.
    6 von 10 Punkten

    21.06.13 Billy Talent (Hurrucane 13 /Schleessel)
    Recht gechilltes Publikum für diese Band, hat aber einen riesen Spaß gemacht.
    9 von 10 Punkten

    21.06.13 Rammstein (Hurrucane 13 /Schleessel)
    Geil und Entspannt
    10 von 10 Punkten

    21.06.13 Callejon (Hurrucane 13 /Schleessel)
    Das war alles andere als gut, die Band hatte keine vernünftige Lichttechnik und so kamm bei mir keine Stimmung an.
    4 von 10 Punkten

    16.06.13 Turbostaat (Der Krach der Republik 2013 /Kassel)
    Hübsche Junge Band, die allerdings zu wenig Stimmung gemacht haben.
    5 von 10 Punkten

    16.06.13 Bad Religion (Der Krach der Republik 2013 /Kassel)
    Super Band, leider war das Micro vom Sänger so scheiße eingestellt, das man ihn kaum verstanden hat.
    7 von 10 Punkten

    16.06.13 Die Toten Hosen (Der Krach der Republik 2013 /Kassel)
    Eine Hammer Party, die ging super ab und Campino war eins mit dem Publikum.
    9 von 10 Punkten

    01.06.13Dorrn (Rock am Stück 2013 /Fritzlar)
    Dorrn waren cool, ich fand den Bassisten am besten, der machte mehr Party als die Sängerin. Alles in Allem eine Gelungene Show.
    5 von 10 Punkten

    01.06.13Hard Riot (Rock am Stück 2013 /Fritzlar)
    Hard Riot, eine Hard Rock Band zum guten einstimmen, aber auch nichts besonderes.
    5 von 10 Punkten

    01.06.13Ostfront (Rock am Stück 2013 /Fritzlar)
    Sehr abgedrehte Show, aber sie kamm Wahnsinnig Geil Rüber mit ihrem Vodka und dem Fleisch was sie verteilten.
    8 von 10 Punkten

    01.06.13Stahlmann (Rock am Stück 2013 /Fritzlar)
    Wie immer eine Super Party mit den Jungs, ich glaube mehr muss ich dazu nicht mehr sagen.
    9 von 10 Punkten

    25.05.13 Kraftklub (MIG Tour 13 / Berlin)
    Als Vorband von Rammstein hat man es nicht leicht,
    dies sah man sehr am Beispiel von Kraftklub. Die Band die Sonst das ganze Publikum in wallung brachte und ordentlich Spaß versprühte, prallte an den Rammstein Fans ab. Außer Mir und wenigen anderen, machten kaum welche Party dazu.
    4 von 10 Punkten

    25.05.13 Rammstein (MIG Tour 13 / Berlin)
    Open Air ist ja immer so ne Sache, der Regen drückte meine Stimmung erheblich aber ansonsten war alles perfekt.
    9 von10 Punkten

    03.05.13 Grossstadtgeflüsster (Oh, ein Reh Tour / Göttingen)
    Lasst uns tanzen und springen, wer das mag ist bei der Band genau richtig. Sie machten eine super Stimmung, wobei ich sie auf dem Deichbrand besser gefunden hatte. Lag wohl daran, da es nicht sonderlich voll war.
    7 von 10 Punkten

    02.05.13 Maerzfeld (Adamant Tour / Nürnberg)
    Das zweite mal sah ich sie nun und diesmal kammen sie auch gleich um einiges besser Rüber, auch wenn die Parallelen nicht abzustellen waren.
    8 von 10 Punkten

    02.05.13 Stahlmann (Adamant Tour / Nürnberg)
    Eine Hammer Show, ich hatte die Jungs ja ca. 1 Woche davor schon gesehen, doch hier war die Stimmung noch geiler und die Show kamm auch um einiges geiler Rüber.
    9 von 10 Punkten

    28.04.13 Maerzfeld (Adamant Tour / FFM)
    Gute Vorband, doch man merkte das die Jungs nebenher eine Rammsteincoverband sind, so gab es viele Parallelen bei den Songs sowie bei der Show.
    7 von 10 Punkten

    28.04.13 Stahlmann (Adamant Tour / FFM)
    Wie b ei den Konzerten zuvor war eine super Stimmung und die neuen Songs kammen richtig gut beim Publikum an. Der Mix der neuen und alten Songs war perfekt abgestimmt und gab eine explosive Mischung :)
    8 von 10 Punkten

    22.03.13 Winterstorm (Speedfolk meets Metal / Trockau)
    Super Stimme und genau das richtige zum Aufwäremen.
    Die Jungs versetzten das Publikum schon in eine Super Stimmung.
    7 von 10 Punkten

    22.03.13 Hämatom (Speedfolk meets Metal / Trockau)
    Der Grund weswegen ich dort war, waren die Jungs.
    Alles in allem war es eine Super Show, allerdings hatten sie zwischendrinn
    mal ein paar Soundprobleme.
    8 Von 10 Punkten

    22.03.13 Fiddler's Green (Speedfolk meets Metal / Trockau)
    Die Jungs sind ware Stimmungsmacher und so auch dies mal.
    Die Musik war Top und die Stimmung auch. Allerdings bin ich kein
    Fan von diesen Ständigen Rumgehüfe.
    8 von 10 Punkten

    17.03.13 A Life Divided (After the War 2 / Kassel)
    Der Grund warum ich auf dieses Konzert ging,
    war die Vorband. Und wie soll ich sagen,
    die Jungs waren Spitze. Sie haben richtig gute Live Qualitäten
    und können das Publikum gut in Stimmung versetzen.

    17.03.13 Mono Inc. (After the War 2 / Kassel)
    Die Jungs mit dem Mädel zeigten sich von ihrer besten Seite,
    allerdings ist es nicht ganz mein Geschmack, alles war dabei
    Partykracher genauso wie etwas zum Nachdenken.
    7 von 10 Punkten

    29.12.12 Black Blitz (Jahresabschlusskonzert / München)
    Was für ein Konzertstart, die Jungs Rockten als wären sie schon arg lange dabei,
    ich schloss sie gleich ins Herz.
    8 von 10 Punkten

    29.12.12 Stahlmann (Jahresabschlusskonzert / München)
    Meine geliebten Stahlies waren auch mit am Start und brachten München zum beben.
    9 von 10 Punkten

    29.12.12 Diary of Dreams (Jahresabschlusskonzert / München)
    Der größte Mist an dem Abend, sie zogen die Stimmung ziemlich runter.
    4 von 10 Punkten

    29.12.12 Eisbrecher (Jahresabschlusskonzert / München)
    Bevor die Eisbrecher es wieder nach oben rissen. Alles in allem geiles Konzert, nur auf Diary of drams hätte man verzichten können.
    9 von 10 Punkten

    14.12.12 Hämatom (In Extremo meets friends / Geiselwind)
    Die erste Band die Spielt, ist auch einer der Gründe warum ich hin bin.
    Sie legten sich richtig in's Zeug und machten eine super Show.
    Leider war sie viel zu kurz, aber so ist das immer als Vorband.
    7 von 10 Punkten

    14.12.12 Mono Inc. (In Extremo meets friends / Geiselwind)
    Nach dem wir bei Hämatom so abgerockt hatten, machten wir uns etwas weiter nach hinten, und genossen entspannt die Show von Mono Inc..
    Auch sie machten wieder ihre schöne Show, die ich auf dem Deichbrand gesehen hatte. Doch diesmal belendeten die Lichteffekte sehr.
    6 von 10 Punkten

    14.12.12 Fiddler's Green (In Extremo meets friends / Geiselwind)
    Wie immer ging es bei den Jungs von Fiddler's Green richtig ab.
    Hier wurde kein Knochen die ruhe geg;nnt.
    8 von 10 Punkten

    14.12.12 Knorkator (In Extremo meets friends / Geiselwind)
    Die meiste Band ist die beste Band des Abends, sie rockten richtig gut los und hatten wieder einmal eine super Show. Diesmal zerlegten sie sogar ordentlich was.
    9 von 10 Punkten

    14.12.12 In Extremo (In Extremo meets friends / Geiselwind)
    Der Standart aller Standarts, hielt sich auch wie gewohnt gany gut.
    8 von 10 Punkten

    06.12.12 Stahlzeit (Kassel)
    Schöne Rammstein Coverband, ich würde mal behaupten, besser kann man Rammstein nicht nachmachen, allerdings ist es hier nur nachmachen und das kann ja auch keiner perfekt. Aber für den Preis war das vollkommen in Ordnung :)
    8 von 10 Punkten

    16.11.12 Unzucht (Götterdämmerung Part 2 / Gießen)
    Die Jungs von Unzucht machten wie gewohnt eine Super Show und überzeugten Leute die diese Band halt vorher nicht kannten.
    8 von 10 Punkten

    16.11.12 Megaherz (Götterdämmerung Part 2 / Gießen)
    Es dauerte keine 2 Songs bis der Alex sich ein Feidbild ausgesucht hatte.
    Und dies war ausgerechnet ich, da ich ein Stahlmann T-Shirt trug.
    Nun nahm das spiel seinen Lauf mit ein paar dummen spruchen beiderseits und blankziehen meinerseits. Durch dieses Starke einbinden in das gescheen:
    9 von 10 Punkten


    03.10.12 Hämatom (Höllentour Part 2 / Bremen)
    Hammer geil, so eine Band als Vorband dabei zu haben. Ich stand vorne in der Ersten Reihe und ging mit meinen Leuten richtig gut ab. Schade das die anderen nicht auch mitfeierten. Ansonsten gab es nichts auszusetzen. Die Jungs Rockten richtig gut ab.
    8 von 10 Punkten

    03.10.12 Eisbrecher (Höllentour Part 2 / Bremen)
    Hammergeil wie immer. Erst wieder den Jürgen treffen und kurz Quatschen und Abends zu den Jungs abrocken. Und ich weiß nicht wie sie es machen, aber sie toppen sich jedes Mal aufs neue.
    9 von 10 Punkten

    10.08.12 Supershirt (SonneMondSterne / Saalburg)
    Schön zum Tanzen, das waren sie allemal, allerdings Fand ich sie Auf dem Deichbrand um einiges Besser.
    6 von 10 Punkten

    10.08.12 Northern Lite (SonneMondSterne / Saalburg)
    Seid ewigkeiten mal wieder gesehen und ich muss sagen eine Bomben Steigerung! 2009 auf dem Open Flair hatten sie eine viel kleinere und sogut wie keine Lichtshow. Hier waren sie um einiges besser aufgestellt.
    8 von 10 Punkten

    10.08.12 Lexy & K-Paul feat. Marteria (SonneMondSterne / Saalburg)
    Marteria kannt ich ja schon und wollte ihn mir auch hier nochmal ansehen. Lexy & K-Paul waren ja der Hauptact, doch ich hätte mir um einiges mehr von Marteria gewünscht, da die beiden ohne ihn nicht so abgegangen sind.
    6 von 10 Punkten

    10.08.12 Deichkind (SonneMondSterne / Saalburg)
    Zum dritten Mal gesehen. Eine bonben Show und super Stimmung, es hat sich Definitiv gelohnt es sich anzuschauen. Denn auch diesmal ging es richtig geil ab.
    9 von10 Punkten

    10.08.12 The Prodigy (SonneMondSterne / Saalburg)
    Auch eine super Party, mit den Jungs sie spielten vielle Classics und legten gut los, allerdings Kammen sie an die Sow von Deichkind nicht ran.
    8 von 10 Punkten

    11.08.12 wassbass (SonneMondSterne / Saalburg)
    Neuentdeckung des Festivals, sie machten super Stimmung für die Uhrzeit und ich kannte einen Teil der Band schon der Nico von K.I.Z. wars. Ich war erstaunt das er jetzt einen auf Electro macht und das auf keinen Fall schlecht. War nur ein bisschen Wenig show drumherrum, aber es ist ja ne Junge Band da geht das ja noch nicht.
    7 von 10 Punkten

    11.08.12 Frittenbude (SonneMondSterne / Saalburg)
    Am anfang wars ziemlich rhuig, aber desto länger es ging, desto mehr gings ab. Sie schmetterten neue und auch viele ältere Lieder raus und man konnte nicht anders als wild drauf loszutanzen.
    8 von 10 Punkten

    11.08.12 Digitalism (SonneMondSterne / Saalburg)
    Zeit um weiter hinten zu chillen (nach Frittenbude von nöten), aber die Band fand ich nicht besonders, die musik war nichts für mich und es gab auch keine richtige Show.
    4 von 10 Punkten

    11.08.12 Skrillex (SonneMondSterne / Saalburg)
    Im gegensatz zu Digitalism war bei ihm alles vorhanden. Stimmung, Show und die Musik waren Hammer. Und er war auch der einzigste Künstler auf dem Festival, der mit Feuer experimentierte.
    9 von 10 Punkten

    11.08.12 Fatboy Slim (SonneMondSterne / Saalburg)
    Der Headliner des Tages, allerdings war die Musik auch hier nicht richtig pralle aber man konnte sie sich anhören. Ich fand den Auftritt aber für die Musik und die dazügehörige Show viel zu lang.
    5 von 10 Punkten

    11.08.12 Fritz Kalkbrenner (SonneMondSterne / Saalburg)
    Der Fritz legte ganz entspannt los und es ließ ich gut drauf Tanzen. Die Show war nicht zu Lang und nicht zu kurz, die Stimmung war gut und die Musik Chillig. Genau das Richtige um den Tag langsamm ausklingen zu lassen.
    8 von 10 Punkten

    28.07.12 Unzucht (Benefizkonzert Exil / Göttingen)
    Das letzte mal am 18.01. gesehen und sie haben sich Live sehr gesteigert. Die Stimmung war super und es ging heiß her. Das Publikum und die Band feierten super zusammen.
    8 von 10 Punkten

    28.07.12 Stahlmann (Benefizkonzert Exil / Göttingen)
    Auch sie sah ich am 18.01. das letzte mal. Und Auch sie waren wie gewohnt super.
    Sie zogen das Publikum super mit und heizten ordentlich ein (ohne Pyro), die einzigsten Konzerte die mir heißer vorkammen waren die 2. Konzerte von Rammstein in der 2 Reihe ;-)
    9 von 10 Punkten

    19.07.12 Betontod (Deichbrand / Cuxhaven)
    Erste Band meines zweiten Festivals dieses Jahres. Ich sah sie auch auf dem ersten und sie haben sich nicht geändert.
    4 von 10 Punkten

    19.07.12 Doro (Deichbrand / Cuxhaven)
    Mal interressant was neues kennen zu lernen. Allerdings fand ich hier kamm nicht so wahnsinnig viel Stimmung rüber. Kann warscheinlich daran gelegen haben, das man nachmittags bei Regen und Wind seine Zelte aufgebaut hat.
    5 von 10 Punkten

    19.07.12 Saltatio Mortis (Deichbrand / Cuxhaven)
    Überraschung des Abends, super Show und Stimmung, ich kannte sie vorher nicht, werde mich aber definitiv mehr mit denen Auseinandersetzen.
    8 von 10 Punkten

    19.07.12 Grossstadtgeflüster (Deichbrand / Cuxhaven)
    Gott sei dank spielten sie noch, war schwierig überhaupt an Informationen ranzukommen ob und wann da noch was lief. War mehr Glück und Zufall das ich nochmal im Zelt vorbeischaute und sie gerade aufbauten. Der Sound war zwar nicht Optimal eingestellt, dennoch machten sie eine Super Show und richtig Spaß.
    8 von 10 Punkten

    20.07.12 Marsimoto (Deichbrand / Cuxhaven)
    Da die Hauptbühne weggeflogen war und beide großen Bünnen nicht offen waren und so Frittenbude und Co. die dort spielen sollten gecancelt wurden ging ich ins Festzelt wo Marsimoto zur Festen Zeit spielte. Bei ihm wurde es wie erwartet sehr Green und die Songs die man normal nicht hören kann, passten super zusammen zur Show.
    8 von 10 Punkten

    20.07.12 ASP (Deichbrand / Cuxhaven)
    Da ich ASP die Woche zuvor gesehen hatte und unbedingt Deichkind sehen wollte, sah ich die Show von sehr weit rechts. Die Show war wie auch die Woche zuvorrelativ stabiel aufgebaut, allerdings stand ich zwischen Deichkind Fans die gar nichts damit anfangen konnten und sich dauernd beschwerten. Daher ein Minus an die Reihenfolge der Bands, ich glaube nirgends wirde ASP vor Deichkind spielen außer hier.
    6 von 10 Punkten

    20.07.12 Deichkind (Deichbrand / Cuxhaven)
    Zum zweiten Mal gesehen. Neue Show neue Songs und immer noch Bonben Show und Stimmung, auch wenn man im Matsch stand hat es sich Definitiv gelohnt es sich anzuschauen.
    9 von10 Punkten

    20.07.12 Caliban (Deichbrand / Cuxhaven)
    Das Late Night Special mit über 1 Stunde verspätung. Ich schaute es mir von Weiter Hinten an, da ich keine Lust mehr hatte rum zu Pogen etc.
    War eine schöne Show, allerdings war das Publikum schon ziemlich müde.
    5 von 10 Punkten

    21.07.12 Kellermensch (Deichbrand / Cuxhaven)
    Ich wollte die Monos unbedingt von vorn erleben und daher war ich sehr früh da. Da Fingen auch die Alten RaR Bekannte von 2011 an. Sie waren wie auch bei RaR mir einfach zu rhuig und es war kaum was los.
    5 von 10 Punkten

    21.07.12 Mono Inc. (Deichbrand / Cuxhaven)
    Super Show und Stimmung. Es war mein erstes Mono Konzert und wird wohl nicht das einzigste bleiben. Nach der genialen Show kammen sie auch nochmal vor die Bühne und man konnte nochmal ein paar Worte wechseln, was dieser Band natürlich zu großer sympatie verhalf.
    8 von 10 Punkten

    21.07.12 Oomph! (Deichbrand / Cuxhaven)
    Da sind sie ja wieder, die gute Band von der letzten Woche, allerdings mit weniger Zeit, heißt 3 Songs weniger aber immernoch sehr abwechslungreicher Show.
    Stimmung und Show passten auch hier super zusammen.
    9 von 10 Punkten

    21.07.12 Heaven Shall Burn (Deichbrand / Cuxhaven)
    Die Band schaute ich mir von Hinten an, da ich auch bei diesem Late Night Special nicht mehr so viel Lust hatte zu Pogen. Man kann sagen sie waren sehr Laut und heizten das Publikum gut an, dennoch war es nicht ganz meine Musik.
    5 von 10 Punkten

    21.07.12 Supershirt (Deichbrand / Cuxhaven)
    Zum Abschluss des Tages gab es noch die 8000 Mark Band. Sie elektrisierten das Publikum und regten super zum Tanzen an.
    7 von 10 Punkten

    22.07.12 The Gecko (Deichbrand / Cuxhaven)
    Was man nicht so alles sieht, wenn man am Morgen (11 Uhr) auf dem Festivalgelände rumläuft. Allerdings konnte ich mit der Band nicht so wirklich was anfangen und wie die Uhrzeit vermuten lässt war auch nicht viel los.
    3 von 10 Punkten

    22.07.12 Russkaja (Deichbrand / Cuxhaven)
    Waiting for Skindred, Russkaja performten auf der anderen Bühne. Sie waren echt nicht schlecht und heizten das Publikum schön ein. Auch wenn sie Russisch sagen (oder was das auch immer für eine Spache war) kammen ihre Songs wie Partykracher an.
    6 von 10 Punkten

    22.07.12 Skindred (Deichbrand / Cuxhaven)
    An die Jungs von Skindred hab ich persönlich eine hohe Erwartung, da sie meine englischsprchige Lieblingsband ist und ich sie 2 mal vorher gesehen hatte. Auch diesmal wurde ich nicht enttäuscht, denn Skindred verstehen es einfach das Publikum einzuheizen.
    9 von 10 Punkten

    22.07.12 Jupiter Jones (Deichbrand / Cuxhaven)
    Ja wir kennen es schon man wartet auf eine Band und bekommt die davor mit. Allerdings kannte ich die Band schon und war von Anfang an nicht begeistert. Da sie das letzte mal schon versagt hatten. Diesmal mussten sie Abbrechen, weil der Sänger wohl zu krank war um richtig zu performen. Aber Respekt sich Krank hinzustellen und performen zu wollen.
    3 von 10 Punkten

    22.07.12 Eisbrecher (Deichbrand / Cuxhaven)
    Ach da sind sie ja, meine Homieband Eisbrecher, sie ist wohl die Band die ich am meisten gesehen habe und sie werden auch einfach nicht langweilig. Es war sehr interressant wie das Publikum eines Mischfestivals auf so eine Band reagierte. Das genialste war wohl als jemand beim Titel "Miststück" seine Mutter grüßen wollte. Und auch hier erstrahlte Alex sein Improvisationstallent und er zog das Publikum super mit, definitiv mein Highlite des Festivals.
    9 von 10 Punkten

    22.07.12 Monsters of Liedermaching (Deichbrand / Cuxhaven)
    Ja die Sagen umwogenen Monsters, sie spielen ja meines erachtens auf jedem Festival, ich hab es nur noch nie geschafft zu einem ihrer Konzerte zu kommen, daher musste ich es einfach nacholen. Sie hatten wie ich es schon wusste sehr Ironische Texte und nahmen das Publikum gut mit.
    8 von 10 Punkten

    11.07.12 Fateful Finality (Rockharz / Ballenstedt)
    Die Erste Band die ich mir auf dem Rockharz anschaute. Und dies ohne sie zu kennen. Das Ergebniss war, den Drummer der Band Unzucht sowie die Bassistin und den Sänger der Band Erthship kennen zu lernen.
    Alles in allem war es ein solides Konzert, aber nochmal brauche ich sie nicht.
    5 von 10 Punkten

    11.07.12 Earthship (Rockharz / Ballenstedt)
    Nachdem ich 2 Bandmitglieder kennen gelernt hatte, hatte ich versprochen sie mir mal anzusehen, was ich auch einlöste. Und dies Sogar in der 1 Reihe.
    Aber sie Waren mir von Stiel her etwas zu hart. Und es fehlte etwas an Stimmung und Show.
    5 von 10 Punkten

    11.07.12 The Spook (Rockharz / Ballenstedt)
    Der Sänger hatte ein witziges Outfit an, ansonsten war mir die Band aber auch nicht geheuer.
    4 von 10 Punkten

    11.07.12 The Bulletmonks (Rockharz / Ballenstedt)
    Die Abschlussband der Warm Up Party und die beste des Tages Zugleich. Sie Waren nicht zu Hart oder zu Weich, nein sie waren genau richtig, und heizten gut ein. Die Stimmung wurde gut aufgewärmt für die nächsten 3 Tage.
    6 von 10 Punkten

    12.07.12 Tanzwut (Rockharz / Ballenstedt)
    Die erste Band des richtigen Festivals, die ich mir ansah. Ich kannte sie vorher nicht und war im nachhinnein Begeistert. Sie machten eine Super Stimmung und es kamm mir vor wie ein In Extremo Konzert ohne Pyro.
    8 von 10 Punkten

    12.07.12 Emil Bulls (Rockharz / Ballenstedt)
    Die Band kannte ich ja schon vom WFF vom letzten Jahr und kann sagen, dass sie sich super gesteigert hatten. Und auch das Publikum richtig gut abging.
    7 von 10 Punkten

    12.07.12 Oomph! (Rockharz / Ballenstedt)
    Aller Beste Band des Tages. Ein richtig fetziger Auftritt und Bomben Stimmung. Dero warf sich gleich 2 Mal ins Publikum. Und die Outfits waren zum schießen. Ebenso die Ansagen waren genial.
    9 von 10 Punkten

    12.07.12 Sepultura (Rockharz / Ballenstedt)
    Hart aber beharrlich. Die Band spielte sich am anfang erst etwas Warm, aber desto länger der Auftritt ging desto besser wurden sie.
    7 von 10 Punkten

    12.07.12 Hatebreed (Rockharz / Ballenstedt)
    Der erste Headliner des Festivals und daher schaute ich mir ihn natürlich auch an. Allerdings war mir das Publikum zu hart unterwegs und ich machte mich weiter nach hinten. Kam hinten angekommen musste die Band unterbrechen wegen technischen Problemen.
    6 von 10 Punkten

    12.07.12 Rage (Rockharz / Ballenstedt)
    Schöner Abschluss des Festivaltages, auch wenn ich keinen der Songs kannte die sie spielten war für die Uhrzeit noch eine Super Stimmung vorhanden und die Enttäuschung von Hatebreed war verflogen.
    8 von 10 Punkten

    13.07.12 Coppelius (Rockharz / Ballenstedt)
    Und der Startschuss fiel für den nächsten Tag bei Coppelius. Und Sie waren alles andere als schlecht, sie waren richtig genial. Die Musik war ziemlich exotisch für das Festivals, ebenso wie die Outfits. Aber sie Machten eine richtig gute Show und Stimmung. Neben Tanzwut und Epica gehören sie zu den besten Entdeckungen des Festivals.
    8 von 10 Punkten

    13.07.12 Epica (Rockharz / Ballenstedt)
    Neben Tanzwut und Coppelius gehören sie zu den besten Entdeckungen des Festivals. Mit ähnlicher Musik wie Nightwish heizten sie das Publikm ein, was meines erachtens aber dafür zu wenig abging. Trotzdem erfreute es mich umso mehr solch einegeniale Band gefunden zu haben.
    8 von 10 Punkten

    13.07.12 ASP (Rockharz / Ballenstedt)
    Erst ab Lied 3 ging es gut ab, die ersten 2 waren vom neuen Album und extrem lahm. Aber nach und nach heizten sie immer mehr ein und gegen Ende waren sie Spitze.
    7 von 10 Punkten

    13.07.12 Blind Guardian (Rockharz / Ballenstedt)
    Irgendwie hatte ich es nicht so mit den Headlinern, so kamm es mir jedenfalls vor. Hatebreed hatten ja ihren Auftritt nicht gerade mit bravour bestanden. Bei Blind Guardian war das Problem das das Publikum nucht abging und die Band absoulut keine Show hatte.
    4 von 10 Punkten

    13.07.12 Deathstars (Rockharz / Ballenstedt)
    Dank der schwachen leistung von Blind Guardian hatte ich mir für sie einen Super Platz rausgesucht und im gegensatz zum Rammstein Opinning waren sie diesmal richtig gut.
    7 von 10 Punkten

    14.07.12 Gernotshagen (Rockharz / Ballenstedt)
    Aus zufall gesehen und für ganz in Ordnung befunden, wenn es mich auch nicht umgehauen hat.
    5 von 10 Punkten

    14.07.12 Betontod (Rockharz / Ballenstedt)
    Was war das denn bitte, so viele Empfehlungen, das die Band super eien soll und dann so ein Lahmer Auftritt, da weiß man nicht was man glauben soll, entweder man hat geschmacksverirrung oder die Band hatte einen schlechten Tag. Jedenfalls hab ich schon sehr viel besseres gesehen.
    4 von 10 Punkten

    14.07.12 Knorkator (Rockharz / Ballenstedt)
    Beste Band des Ganzen Festivals, Stimmung Publikum und Show waren Top, die Ideen der Band die Fotografen Auf die Bühne zu holen war super, das extra Bandmitglied sah super aus und das zusammenspiel zwischen Stumpen und dem Publikum war genial.
    9 von 10 Punkten

    14.07.12 Amon Amarth (Rockharz / Ballenstedt)
    Schöner Abschluss für das Festival, auch wenn ich nicht auf die Art von Musik wirklich abfahre muss ich sagen, sie haben mich mitgerissen und die Show war auch erste Sahne.
    8 von 10 Punkten

    09.06.12 The Twisted Strings (You FM Night / Wetzlar)
    Schöne Vorgruppe, hat etwas gedaurt, bis man aufgetaut wurde, aber gegen Ende hat es richtig spaß gemacht.
    6 von 10 Punkten

    09.06.12 Marteria (You FM Night / Wetzlar)
    Der beste Act des Abends, Marteria Rockt die Bude und schon von Anfang an ging das Publikum richtig gut ab.
    8 von 10 Punkten

    09.06.12 Marsimoto (You FM Night / Wetzlar)
    Und Abwechslung war auch mit drinn, denn auch Marsimoto war mit von der Partie. Und der Rockte auch richtig ab.
    8 von 10 Punkten

    09.06.12 Jupiter Jones (You FM Night / Wetzlar)
    Zum Schlafen das Beste. Sie waren echt Langweilig und kammen auch überhaupt nicht an.
    3 von 10 Punkten

    09.06.12 Casper (You FM Night / Wetzlar)
    Nachdem Jupiter Jones die Stimmung runtergerissen hatten, hebte Casper die Stimmung wieder an. Allerdings kamm er nicht an Marteria ran.
    7 von 10 Punkten

    11.04.12 Stepfather Fred (Wenn mann vom Teufel spricht - Tour 2012 / Frankfurt)
    Sehr gut gerockt haben die Jungs. Eine schöne Vorband haben sie sich da ausgesucht.
    6 von 10 Punkten

    11.04.12 Hämatom (Wenn mann vom Teufel spricht - Tour 2012 / Frankfurt)
    Super Auftritt mit schönen zusatzeffekten. Hat mir sehr gefallen.
    8 von 10 Punkten

    17.03.12 Wilhelm Tell Me (Musikschutzgebiet WarmUp / Warburg)
    Keine Schlechte Show, hat spaß gemacht zuzuhören und ein wenig zu Tanzen.
    Der stiel war leicht eintönig, aber ansonsten gab es nichts zu bemängeln.
    7 von 10 Punkten

    17.03.12 Ira Atari (Musikschutzgebiet WarmUp / Warburg)
    Mir wurde ja gesagt sie klingt ähnlich wie Frittenbude, das fand ich mal überhaupt nicht und ganz ehrlich die Musik klang als komplett gleich, so das ich fast eingedöst wäre!
    3 von 10 Punkten

    02.03.12 Lord Of The Lost (Höllentour / Kaiserslautern)
    Hey Guys, you can Rock ;-)
    Super steigerung zum letzten Mal.
    8 von 10 Punkten

    02.03.12 Eisbrecher (Höllentour / Kaiserslautern)
    Bombe Jungs, so muss ein Konzert sein.
    Danke an Jürgen und Alexx für die Super Gespräche vor und Nach der Show,
    und den vielen Geschenken ;-)
    10 von 10 Punkten

    24.02.12 Today Forever ( Release Paty / Kassel)
    Schöne Band hat sehr gut Stimmung gemacht und man konnte super Tanzen.
    Man kann zurecht behaupten das diese Band die Beste Band aus Kassel ist.
    7 von 10 Punkten

    22.02.12 Downtime (Silent Screams on Tour/ Kassel)
    War sehr wenig los und überzeugen konnten sie mich auch nicht wirklich. Singen war bei denen auch nicht so hoch im Kurs.
    3 von 10 Punkten

    22.02.12 venaera (Silent Screams on Tour/ Kassel)
    Diese Band kamm aus Kassel und war auch schon besser als die erste,
    trotzdem waren sie jetzt auch nicht umhauend.
    4 von 10 Punkten

    22.02.12 Give em Blood (Silent Screams on Tour/ Kassel)
    Die beste Band des Abends, bei der Show war das K19 am vollsten und es hat spaß gemacht zuzuhören.
    6 von 10 Punkten

    22.02.12 Silent Screams (Silent Screams on Tour/ Kassel)
    Nun die Band war in Ordnung um den Abend ausklingen zu lassen, aber Give Em Blood hatte denen die Show gestohlen und es waren schon viele wieder gegangen.
    5 von 10 Punkten

    18.01.12 Unzucht (PRE-Release Show Quecksilber/ Göttingen)
    Klein wenig besser wie das letzte mal, kann aber auch daran gelegen haben, das ich sie nun kenne.
    7 von 10 Punkten

    18.01.12 Lord Of The Lost (PRE-Release Show Quecksilber/ Göttingen)
    Hatten in meinen Augen ziemlich viel Problme darin von anfang an zu Überzeugen, dennoch keine schlechte Vorstellung.
    6 von 10 Punkten

    18.01.12 Stahlmann (PRE-Release Show Quecksilber/ Göttingen)
    An dem Abend war die Setlist sehr lang, was wirklich nichts schlechtes ist. Sie Präsentierten sehr viele neue Lieder, ließen aber alte auch nicht komplett wegfallen.
    Super Mischung der Songs und Bomben Möglichkeit die neuen Songs zu hören.
    9 von 10 Punkten

    27.12.11 Nemesea (Sterneisen Tour Part 2/ Kassel)
    Leichter Nightwish verschnitt, nur ohne Oper Kenntins.
    Und ohne richtige Stimmung.
    4 von 10 Punkten

    27.12.11 In Extremo (Sterneisen Tour Part 2/ Kassel)
    In Extremo bis jetzt immer super Konzerte gewesen,
    bis auf dieses,
    das Publikum ging gar nicht ab und die Songauswahl war jetzt nicht wirklich pralle!
    7 von 10 Punkten

    15.12.11 MEGA! MEGA! ("Autobahn zur Hölle" Tour / Kassel)
    Für eine Vorband echt super, sie haben sehr gut Stimmung gemacht.
    7 von 10 Punkten

    15.12.11 Kraftklub ("Autobahn zur Hölle" Tour / Kassel)
    Sehr gut, sehr gut, hätte ich selber nicht erwartet.
    Sie haben richtig gut Stimmung gemacht, und das Publikum ging richtig gut mit.
    9 von 10 Punkten

    08.12.11 Deathstars (Made in Germany Tour / Frankfurt)
    Als Vorband vollkommen in Ordnung, nur Combichrist hatte mir eindeutig mehr zugesagt.
    5 von 10 Punkten

    08.12.11 Rammstein (Made in Germany Tour / Frankfurt)
    Wer wartet mit Besonnenheit der wird belohnt zur rechten Zeit, dies Lied kam leider nicht, war aber egal denn sie hatten wieder so viel neues geiles Zeug dabei, so muss ein Konzert einfach nur sein.
    Bombe :-)
    10 von 10 Punkten

    04.12.11 Unzucht (Stahlmann kommt Tour / Frankfurt)
    Am anfang dachte ich, um Gottes Willen was kommt da auf mich zu,
    aber so nach den ersten 2-3 Liedern haben die gut gerockt.
    6 von 10 Punkten

    04.12.11 Stahlmann (Stahlmann kommt Tour / Frankfurt)
    Mensch 2 Jahre nicht gesehen, und mann kann deutliche verbesserungen feststellen, live rocken siehr sehr viel mehr als damals.
    9 von 10 Punkten

    26.11.11 Tenside (Union Black Tour / Bielefeld)
    Was war das denn?
    Ein dicker Sänger der nichts drauf hatte und obendrauf noch ungeflegt war.
    Die Musik war auch noch eintönig!
    3 von 10 Punkten

    26.11.11 Deaf Havana (Union Black Tour / Bielefeld)
    Coole Band aus England, das einzigste was aufgefallen ist,
    der Sänger sah ziemlich Schwul aus und rockte das ganze Konzert nur in Socken
    5 von 10 Punkten

    26.11.11 Skindred (Union Black Tour / Bielefeld)
    Wie beim ersten Aufeinandertreffen war es eine Bomben Show und das Pumblikum rockte ohne nachzulassen.
    Zudem hab ich diesmal das erste mal einen Drumstick gefangen und mit dem Sänger wärend des Konzerts kommunieziert.
    9 von 10 Punkten

    07.11.11 Clutch (Beyond Hell/Above Heaven Tour/ Stuttgart)
    Gab schon schlechtere Vorbands, im ganzen war es eine Solide leistung, und sie haben schon gut Stimmung gemacht.
    6 von 10 Punkten

    07.11.11 Volbeat (Beyond Hell/Above Heaven Tour/ Stuttgart)
    Besser als auf den Festivels waren sie allemal, dennoch haben sie mich diesmal auch nicht völlig umgehauen
    7 von 10 Punkten.

    02.09.11 Montreal (Hoffest A.R.M. / Kassel)
    Hatte mehr von denen erwartet. Waren Arm aber Okay XD
    5 von 10 Punkten

    02.09.11 E-oma (Hoffest Lolita Bar / Kassel)
    Nicht ganz mein Musikgeschmack, war aber ne Gute Stimmung!
    6 von 10 Punkten

    27.08.11 The Float (Mind The Gap / Kassel)
    Naja, guter Openning Act, weiter aber nix.
    Bei mir kam jedenfalls kaum Stimmung auf.
    4 von 10 Punkten

    27.08.11 Bondage Fairies (Mind The Gap / Kassel)
    Colle Electro Band, mit ähnlichem Bonaparte Style.
    7 von 10 Punkten

    27.08.11 the mobylettes (Mind The Gap / Kassel)
    Eintönig und Langweilig!
    4 von 10 Punkten

    27.08.11 King Khan & His Shrines (Mind The Gap / Kassel)
    Musikalisch mist, Simmungsmäßig 1 A.
    5 von 10 Punkten

    30.07.11 Buddy (Viva Fritzlar / Fritzlar)
    Super Starter der Veranstaltung und Definitiv einer der Besten.
    6 von 10 Punkten

    30.07.11 Matthias Carras (Viva Fritzlar / Fritzlar)
    Ne, lass ma das ist ja Michael Wendler 2.0
    3 von 10 Punkten

    30.07.11 Anna Maria Zimmermann (Viva Fritzlar / Fritzlar)
    Ging aber nix tolles dabei.
    4 von 10 Punkten

    30.07.11 PS Alex (Viva Fritzlar / Fritzlar)
    Die Überraschung des Tages, super Auftritt.
    6 von 10 Punkten

    30.07.11 Reiner Irsinn (Viva Fritzlar / Fritzlar)
    Der Name sagt schon alles denn das war wirklich nur Reiner Irsinn!
    4 von 10 Punkten

    30.07.11 Wir sind Wir (Viva Fritzlar / Fritzlar)
    Was war das denn?
    Das war nix!
    3 von 10 Punkten

    30.07.11 Jörg Bausch (Viva Fritzlar / Fritzlar)
    Gut um was Essen und Trinken zu gehen :-)
    3 von 10 Punkten

    30.07.11 Willi Herren (Viva Fritzlar / Fritzlar)
    Nach längerer Durststrecke endlich mal wieder einer der was drauf hatte!
    Hatte mir dennoch mehr von ihm erhofft.
    5 von 10 Punkten

    30.07.11 Michael Wendler (Viva Fritzlar / Fritzlar)
    Also das ist wohl der umstrittenste Künstler des Abends gewesen!
    Auch wenn ich nicht so diese Musik mag war er vollkommen OK.
    5 von 10 Punkten

    30.07.11 Tim Toupet (Viva Fritzlar / Fritzlar)
    Sehr bekannt aber nur Durchschnittlich!
    4 von 10 Punkten

    30.07.11 Peter Wackel (Viva Fritzlar / Fritzlar)
    Das gleiche wie bei Tim Toupet.
    4 von 10 Punkten

    30.07.11 Bellini (Viva Fritzlar / Fritzlar)
    Bohr ne hör mir damit auf!
    3 von 10 Punkten

    30.07.11 Mickie Krause (Viva Fritzlar / Fritzlar)
    Der Headliner und der war endlich mal wieder Gut!
    7 von 10 Punkten

    08.07.11 50 Lions (Returners Tour 2011/Kassel)
    Sehr Stark eintönig. Hätte mehr erwartet!
    4 von 10 Punkten

    08.07.11 Hopeless (Returners Tour 2011/Kassel)
    Nicht wirklich besser als die vorherige Band
    5 von 10 Punkten

    08.07.11 The Ghost Inside (Returners Tour 2011/Kassel)
    Die einzigste Band die an dem Abend gerockt hat! Im Gegensatz zum Full Force haben sie mir hier mehr gefallen.
    6 von 10 Punkten

    01.07.11 Deezz Nuts (With Full Force 2011/Roitzschjora)
    Die Band hielt sich in grenzen Nichts umwerfendes.
    4 von 10 Punkten

    01.07.11 The Ghost Inside (With Full Force 2011/Roitzschjora)
    Außer gequetsche nichts besonderes.
    4 von 10 Punkten

    01.07.11 Bring Me the Horizon (With Full Force 2011/Roitzschjora)
    Um einiges besser als bei RaR. Hier haben sie eine gute Show abgeliefert.
    7 von 10 Punkten

    01.07.11 Agnostic Front (With Full Force 2011/Roitzschjora)
    Die Band kannt ich nict und sie hat mich auch nicht wirklich umgehauen.
    4 von 10 Punkten.

    01.07.11 Bullet for My Valentine (With Full Force 2011/Roitzschjora)
    Höhepunkt des ersten Tages. Super Show und Super Stimmung keine Frage.
    8 von 10 Punkten

    02.07.11 Emil Bulls (With Full Force 2011/Roitzschjora)
    Einfach mal angesehen ohne sie vorher gehöärt zu haben. Ergebniss:
    Sie waen spitze.
    6 von 10 Punkten

    02.07.11 Terror (With Full Force 2011/Roitzschjora)
    Ne Terror braucht die Welt weder gewaltmäßig noch Musikalisch nicht.
    3 von 10 Punkten

    02.07.11 Knorkator (With Full Force 2011/Roitzschjora)
    Höhepunkt des 2. Tages und 2. beste Band des Festivels.
    Super Show Simmung usw.
    9 von 10 Punkten

    03.07.11 Ill Nino (With Full Force 2011/Roitzschjora)
    Gut, Gut aber weiter nichts.
    6 von 10 Punkten

    03.07.11 Parkway Drive (With Full Force 2011/Roitzschjora)
    Umgehauen haben sie mich nicht, aber die Stimmung war gut.
    6 von 10 Punkten

    03.07.11 Die Apokalyptischen Reiter (With Full Force 2011/Roitzschjora)
    Schlechter als in Kassel, aber dennoch nicht zu verachten.
    8 von 10 Punkten

    03.07.11 Skindred (With Full Force 2011/Roitzschjora)
    Hammer, so ein Hammer. Live waren sie einfach unglaublich geil.
    9 von 10 Punkten

    03.07.11 Volbeat (With Full Force 2011/Roitzschjora)
    Solide Leistung. So gut wie beim ersten mal.
    7 von 10 Punkten

    03.06.11 Asking Alexandria (Rock am Ring 2011/ Nürburgring)
    Erste Band des Festivels, und gleich die Schlechteste. Keine Stimmung im Publikum noch von der Band aus.
    4 von 10 Punkten

    03.06.11 The Devil Wears Prada (Rock am Ring 2011/ Nürburgring)
    Neue entdeckte Band, waren Live recht gut. Die erste Band die man nochmal genauer ins Auge fassen kann.
    6 von 10 Punkten

    03.06.11 All That Remains (Rock am Ring 2011/ Nürburgring)
    Zum zweiten mal gesehen. Die Show hat leicht nachgelassen, aber definitiv Beste Band des Tages.
    8 von 10 Punkten

    03.06.11 August Burns Red (Rock am Ring 2011/ Nürburgring)
    Zweite neuentdeckte Band des Tages. Super Show und richtig gut Rockig.
    7 von 10 Punkten

    04.06.11 Caliban (Rock am Ring 2011/ Nürburgring)
    Kammen leicht verspätet hin, daher haben wir nur wenig vom Konzert mitbekommen. Sie haben die Leute aber gut vorgewärmt.
    6 von 10 Punkten

    04.06.11 Kellermensch (Rock am Ring 2011/ Nürburgring)
    Erste Neuentdeckung des Tages. Hörte sich ähnlich an wie Mono Inc. Schlecht jedenfalls waren sie nicht.
    6 von 10 Punkten

    04.06.11 Escape the Fate (Rock am Ring 2011/ Nürburgring)
    Weitere Neuentdeckung, beste des Festivels würde ich sogar Sagen.
    8 von 10 Punkten

    04.06.11 Sevendust (Rock am Ring 2011/ Nürburgring)
    Am Rande mal von denen Gehört, man könne sich mehr mit beschäftigen.
    8 von 10 Punkten

    04.06.11 Hollywood Undead (Rock am Ring 2011/ Nürburgring)
    Passten nicht ganz in das Line-Up des Tages, kammen aber gut an.
    7 von 10

    04.06.11 Bring Me the Horizon (Rock am Ring 2011/ Nürburgring)
    Diese Band ist nicht beurteilbar denn ich hab nichts (bis auf max. 2 Lieder mitbekommen. Sonst wurde ich zerquetsch.
    Und mal ganz ehrlich ich bijn zu alt für die Scheiße.
    4 von 10 Punkten

    04.06.11 In Flames (Rock am Ring 2011/ Nürburgring)
    Super Songs und super Stimmung, mehr ist nicht zu sagen.
    7 von 10 Punkten

    04.06.11 Disturbed (Rock am Ring 2011/ Nürburgring)
    Irgendwo heißt es im Regen feiert es sich schwerer . Dies Traf bei Disturbed leider so ein.
    7 von 10 Punkten

    04.06.11 Korn (Rock am Ring 2011/ Nürburgring)
    Auch dieses Konzert war im Regen, aber Korn rockten troz allem super ab und haben mich begeistert. Klarer Tagesbester und 2. vom ´gesammten Festivel.
    9 von 10 Punkten

    05.06.11 Avenged Sevenfold (Rock am Ring 2011/ Nürburgring)
    Neu kennengelernte Band. War aber nichts besonderes.
    5 von 10 Punkten

    05.06.11 Volbeat (Rock am Ring 2011/ Nürburgring)
    Gutes Konzert dauerte nur ewig bis die richtig rockten.
    7 von 10 Punkten

    05.06.11 Beatsteaks (Rock am Ring 2011/ Nürburgring)
    Lasst uns Feiern, Lasst uns Rocken, Lasst uns Punken!
    Beatstakes haben sich meines erachtens sehr übertroffen. Platz 3 des gesammten Festivels.
    8 von 10 Punkten

    05.06.11 System of a Down (Rock am Ring 2011/ Nürburgring)
    Headliner vom Festivel, na und!
    Mann kann es sich ja auch versauen indem man nur nicht so bekannte Songs spielt. Das Publikum am auch nicht in Stimmung. Größte Enttäuschung des Festivels.
    6 von 10 Punkten

    05.06.11 In Extremo (Rock am Ring 2011/ Nürburgring)
    Gott sei dank, denn es gibt In Ex ja noch. Die haben nur 1 Lied gebraucht um mich von der Entäuschung von System zu befreien. Die Show in gewohnter Manier.
    Beste Band des Tages und des gesammten Festivels.
    9 von 10 Punkten

    21.05.11 His Statue Falls (Collisions Tour / Kassel)
    Echt ein super Konzert für eine Band die ich vorher nicht kannte.
    7 von 10 Punkte

    23.04.11 Die Atzen (Party Chaos Tour / Münster)
    Ich gebe zu nicht ganz mein Geschmack, aber die Stimmung und die Mädels waren geil. Zudem noch gute Partymusik.
    7 von 10 Punkten

    14.04.11 Akrea (Moral & Wahnsinn Tour / Kassel)
    Gute Band wurde aber eintönig.
    5 von 10 Punkten

    14.04.11 Turisas (Moral & Wahnsinn Tour / Kassel)
    Gute Folkband konnte man gut zu abgehen.
    7 von 10 Punkten

    14.04.11 Die Apokalyptischen Reiter (Moral & Wahnsinn Tour / Kassel)
    Die Kostüme waren Gewöhnungsbedürftig aber ansonsten war es eine richtig geile Show.
    9 von 10 Punkten

    08.04.11 Fiddler's Green (Sterneneisen Tour / Gießen)
    Super Vorband hat eine super Stimmung gemacht.
    8 von 10 Punkten

    08.04.11 In Extremo (Sterneneisen Tour / Gießen)
    Mal wieder eine Super Show, die Songauswahl war super und die Stimmung auch.
    9 von 10 Punkten

    25.03.11 longing for tomorrow (Eskimo Callboy 2011 Tour / Kassel)
    War noch nichts pralles
    3 von 10 Punkten

    25.03.11 The Handshake Affair (Eskimo Callboy 2011 Tour / Kassel)
    Ging schon besser ab
    5 von 10 Punkten

    25.03.11 Shemales From outta Space of Death (Eskimo Callboy 2011 Tour / Kassel)
    Eine deutschsprachige band bei der man schwer das gesungene verstehen konnte.
    6 von 10 Punkten

    25.03.11 A Traitor Like Judas (Eskimo Callboy 2011 Tour / Kassel)
    da kam schoin gut stimmung auf was aber noch von Eskimo Callboy überboten wurde
    7 von 10 Punkten

    25.03.11 Eskimo Callboy (Eskimo Callboy 2011 Tour / Kassel)
    Eigentlich nicht ganz mein Geschmack, aber sie hatten eine gute show und die stii´mmung war super.
    8 von 10 Punkten.

    27.12.10 Zin (Eiszeit Jahresabschluss-Tour/Hanover)
    Die Band hörte sich an wie Placebo für Arme,
    und zum Hauptact des Abends passte es auch nicht!
    3 von 10 Punkten

    27.12.10 Eisbrecher (Eiszeit Jahresabschluss-Tour/Hanover)
    In gewohnter Eisbrecher Manier war das Konzert mal wieder,
    allerdings etwas dunkler an den Songs als sonst. Trotzdem
    9 von 10 Punkten

    18.12.10 Bleed from Within (Panic Over Europe Tour/Münster)
    Ich wusste erst nicht wo ich sie hinstecken sollte Bühnendesighn auf Gothic, Sänger wie ein Emo und Metal als Musik. Im endeffekt aber sehr eintönig.
    3 von 10 Punkten

    18.12.10 Neaera (Panic Over Europe Tour/Münster)
    Die Band spielte im Heimatort und das merkte mann die Stimmung war echt super und man konnte echt genial abrocken!
    6 von 10 Punkten

    18.12.10 Soilwork (Panic Over Europe Tour/Münster)
    Das Highlite dieses Abends. Leider war das Konzert von ihnen sehr kurz.
    9 von 10 Punkten

    18.12.10 All That Remains (Panic Over Europe Tour/Münster)
    Kannte keine Lieder von der Gruppe bis auf den Song This Calling. Die waren aber auch nicht schlecht. In anbetracht das ich mit dem Sänder eingeschlagen habe und die Setlist nun mein eigen nennen darf sind es
    8 von 10 Punkten

    18.12.10 Caliban (Panic Over Europe Tour/Münster)
    Hmm, sie waren nicht ganz mein Fall, aber auf keinen Fall schlecht würde sie gleich wie Neaera die vorher schon gespielt hatten einordenen, wäre da nicht das Rammsteincover Sonne gewesen kam zwar nicht ans Original herran aber dennoch nicht zu verachten.
    7 von 10 Punkten

    29.11.10 Halestorm (Taste Of Chaos Tour 2010/Hamburg)
    Nun ich hatte mir die lieder dieser Band mal vorher angehört und mich gefragt was so eine Popige Band bei den anderen bands macht1
    Sie haben wirklich gut gerockt und mich so positiv überrascht.
    6 von 10 Punkten.

    29.11.10 Buckcherry (Taste Of Chaos Tour 2010/Hamburg)
    Ich kannte sie vorher nicht. das hatte anscheinend den Grund, das sie so eintönig klangen. musikalisch aber nicht schlecht.
    5 von 10 punkten

    29.11.10 Papa Roach (Taste Of Chaos Tour 2010/Hamburg)
    Für mich die beste Band des Abends, sie rockten die Bühne richtig und das Publikum ging richtig gut dazu ab.
    9 von 10 Punkten

    29.11.10 Disturbed (Taste Of Chaos Tour 2010/Hamburg)
    Nun zur letzten Band des Abends, sie hatten eine gute Show, zumteil durch dieses super Bühnendesain. Die Band hat nicht wirklich viel mit dem Pumblikum gemacht,
    jedenfalls kamm bei mir nicht wirklich die absoulute Begeisterung auf.
    8 von 10 Punkten

    10.07.10 Frida Gold (MTV Campus Invasion 2010/Göttingen)
    Die Sängerin sah gut aus!!
    Ansonsten ähnlich wie Jennifer Rostock.
    5 von 10 Punkten

    10.07.10 Bonaparte (MTV Campus Invasion 2010/Göttingen)
    Musikalisch nicht gerade toll.
    Und was fällt mir sonst noch ein?
    Achja die haben eine tolle Körperkultur!!
    4 von 10 Punkten

    10.07.10 Jennifer Rostock (MTV Campus Invasion 2010/Göttingen)
    Im gegensatz zum Open Flair war alles wunderbar eingestellt!!
    5 von 10 Punkten

    10.07.10 Madsen (MTV Campus Invasion 2010/Göttingen)
    Ganz gut aber auch nichts ganz besonderes!
    6 von 10 Punkten

    10.07.10 Airbourne (MTV Campus Invasion 2010/Göttingen)
    Die Metler vom Dienst.
    Mit ähnlichen Klängen Wie AC/DC Rockten die gut ab.
    9 von 10 Punkten

    10.07.10 Unheilig (MTV Campus Invasion 2010/Göttingen)
    Hey mit den neuen Songs hat Unheilig ordentlich Live zugelegt.
    8 von 10 Punkten

    10.07.10 Gentleman (MTV Campus Invasion 2010/Göttingen)
    Muss sagen ist Geschmacksache, mir persönlich lag diese Musik nicht so.
    4 von 10 Punkten

    10.07.10 Amy Macdonald (MTV Campus Invasion 2010/Göttingen)
    ...Nee....So toll das ich sie live gesehen hab wars jetzt nicht unbedingt.
    5 von 10 Punkten

    29. 05. 10 Alexandra Burke (Hessentag/Stadtallendorf)
    Habe nicht so wirklich viel mitbekommen, da ich weit hinten stand, man konnte es sich aber ansehen und hören.
    4 von 10 Punkten

    29. 05. 10 Fatman Scoop (Hessentag/Stadtallendorf)
    Was für ein Typ, der hat schön Party gemacht.
    7 von 10 Punkten

    30.04.10 Puhdys (40 Jahre Puhdys Akustik Tournee/Paderborn)
    Kannte jetzt nicht so viele Lieder von denen, aber im Großen und ganzen hat mir deren Show echt gut gefallen!!!
    8 von 10 Punkte

    10.04.10 Connemara Stone Company (Irish Folk Night/Nuttlar)
    Konzert eher durchschnitt, da aber das Publikumm einen Altersdurchschnitt von 45 hatte und meine Begleitungen als aufeinanderhingen und ich mir dadurch ziemlich allein vorkam, war dieses Konzi net so pralle.
    3 von 10 Punkten

    09.04.10 Hayseed Dixie (Killer Grass Tour/Frankfurt)
    Eine Countryband die alte Rockmusik covert!
    Der Auftrit war 1A, nur die Lautstärke hätte etwas niedriger seien können!
    8 von 10 Punkte

    20.12.09 Combichrist (LIFAD-Tour/ Berlin)
    Die beste Vorband die ich je erlebt hab, liegt wohl auch daran das der Haupt Act so geil ist.
    8 von 10 Punkten

    20.12.09 Rammstein (LIFAD-Tour/ Berlin)
    Wer wartet mit Besonnenheit der wird belohn zur rechten Zeit!!!
    Das war so und sogar noch mehr.
    10 von 10 Punkten

    06.08.09 Itchy Poopzkid (Open Flair Festivel / Eschwege)
    Gute Band mit guter Live-Performence. Doch die ständigen Wall of Death waren mir doch zu viel.
    7 von 10 Punkten

    06.08.09 Jennifer Rostock (Open Flair Festivel / Eschwege)
    Die Band hatte ich mir besser vorgestellt. Nicht nur das der Sound schlecht eingestellt war, nein es musste das Micro auch viel zu leise sein.
    2 von 10 Punkten

    07.08.09 The Subways (Open Flair Festivel / Eschwege)
    Alles außer "Rock & Roll Queen" eher durchschnittlich.
    4 von 10 Punkten.

    07.08.09 In Extremo (Open Flair Festivel / Eschwege)
    Super Auftritt, super Show, mehr braucht man nicht sagen.
    9 von 10 Punkten

    08.08.09 Silbermond (Open Flair Festivel / Eschwege)
    Ich dachte die sollen Live ne Hammer band sein! waren sie aber nicht.
    3 von 10 Punkten

    09.08.09 K.I.Z. (Open Flair Festivel / Eschwege)
    Ich wusste das es mist sein würde, aber gleich so ein Mist!
    1 von 10 Punkten

    09.08.09 Peter Fox (Open Flair Festivel / Eschwege)
    Hey gute Show
    7 von 10 Punkten

    09.08.09 Northern Lite (Open Flair Festivel / Eschwege)
    Dafür das ich keine Lieder kannte waren die echt Hammer
    8 von 10 Punkten

    09.08.09 Deichkind (Open Flair Festivel / Eschwege)
    Mal ganz ehrlich Hip-Hop ist nicht wirklich mein Fall, nur wusste ich das Deichkind eine Super Show hinlegen sollten und das taten sie auch, diese Performence fand ich für Hip-Hop Affengeil!
    9 von 10 Punkten

    10.06.09 Pitch Black Inc. (Wilkommen Tour / Kassel)
    Wenn sich eine Band auf die Bühne stellt und nicht mal der Gesang live ist tuts mir Leid.
    2 von 10 Punkten

    10.06.09 Stahlmann (Wilkommen Tour / Kassel)
    Eine Band auf ihrer Ersten Tour ich ich muss sagen sie waren echt klasse.
    Die haben noch ne super zukunft vor sich.
    8 von 10 Punkten.

    29.03.09 Die So Fluid (Sünder Tour Part 2 / Frankfurt)
    Echcht eine gute Vorband. Die können noch groß Rauskommen.
    7 von 10 Punkten

    29.03.09 Eisbrecher (Sünder Tour Part 2 / Frankfurt)
    Muss ehrlich sagen das Konzert war richtig geil. Super Show und super Vorband die auch richtig gut gerockt hat.
    9 von 10 Punkten

    20.12.08 Staubkind (Unheilig & Friends Festivel / Köln)
    Eintönig hoch 10
    3 von 10 Punkten

    20.12.08 Eisbrecher (Unheilig & Friends Festivel / Köln)
    Was für eine geile Show, leider nur 1 Stunde.
    9 von 10 Punkten

    20.12.08 Unheilig (Unheilig & Friends Festivel / Köln)
    Die Show war so Lala
    6 von 10 Punkten

    13.10.08 ICH & ICH (Vom Selben Stern Tour/Frankfurt)
    Echt das beschissenste Konzert was ich je erlebt hab, keine Stimmung, keine Vernünftige Show!
    1 von 10 Punkten

    15.06.08 POOLSTAR (Hessentag/Homberg (Efze))
    Hey nicht schlecht!!!
    6 von 10 Punkten

    15.06.08 Die Türen (Hessentag/Homberg (Efze))
    Ne ne ne Lass mal, ich sage nur das ganze Publikum machte Sitzstreik!
    2 von 10 Punkten

    15.06.08 Die Ärzte (Hessentag/Homberg (Efze))
    Echt ein gutes Konzert, doch manche Lieder hätten sie sich Schenken können!
    7 von 10 Punkten